Logo
Herzlich willkommen auf der Internetseite unseres Ingenieurbüros!

So finden Sie uns:

Schinkeler Mark 15
49086 Osnabrück
Tel.: 0541/580 542 70
Fax: 0541/580 542 80

 

Überprüfung von Ordnungswidrigkeiten

Geschwindigkeitsmessung, Rotlichtverstöße, Ladungssicherheit

Geschwindigkeitsmessungen 

Im Bereich Geschwindigkeitsüberwachung werden aktuell zahlreiche Messgeräte verschiedener Hersteller und unterschiedlicher Funktionsweise eingesetzt. Eine Auswahl ist nachfolgend aufgeführt.

Unabhängig von der gestiegenen Genauigkeit und Bedienungsfreundlichkeit sowie Sicherheit kommt es immer wieder aus unterschiedlichsten Gründen zu Fehlmessungen, welche sich zuungunsten des Betroffenen auswirken können.

Eine unkorrekte Aufstellung oder Ausrichtung des Gerätes, z.B. in Kurven, Bedienungsfehler bei der Inbetriebnahme, Anvisierung von Fahrzeugen, oder aber eine nicht korrekte Auswertung von Lichtbildern können ursächlich für eine "Falschmessung" sein.

Oftmals kann anhand der vorliegeden Unterlagen (Messprotokoll, Messliste, Messfoto oder Videoaufzeichnung) eine Überprüfung des Messvorgangen durchgeführt werden.


- Radarmessverfahren


Beispielfoto Multanova 6F




Beispielfoto Traffipax Speedophot

- Lasermessverfahren


Beispielfoto Riegl FG21P, einskizzierter Zielerfassungsbereich

- Piezosensoren


Beispielfoto Traffipax TPH-S

- Lichtschrankenmessungen


Beispielfoto ESO 3.0

- Videoüberwachung


Beispielfoto ProViDa




Beispielfoto VKS

- Rotlichtüberwachung


Beispielfot Traffipax Traffiphot III

- Ladungssicherheit